Ausbildung / Zertifizierung zum Coworking-Manager
Zertifikatskurs mit Training on the Job

Die Arbeitswelt ist in einem stetigen Wandel. NewWork ist ein fester Bestandteil von Forschung und modernem Management. Disruptive Veränderungen wie Digitalisierung und Vernetzung stehen dabei ebenso für New Work wie neue Formen der Zusammenarbeit, neue Gestaltungen von Arbeitszeit und Shared Economie. Coworking ist eine schnell wachsende und nachhaltige Form der Zusammenarbeit, die Synergien schafft, Effizienz steigert und Kooperation fördert.

 

Eine besondere Rolle kommt dabei dem Coworking Manager zu. In dieser Funktion ergibt sich ein anspruchsvolles und vielseitiges Anforderungsprofil. Es werden Kompetenzen aus unterschiedlichen Ausbildungsberufen wie Kaufmann für Bürokommunikation, Veranstaltungskaufmann und Hotelfachmann. Hinzu kommen Fähigkeiten aus den Bereichen Social Media, Community-Management, Agilität, Führung sowie NewWork-Arbeitsplatzgestaltung.

Die modulare Zertifikatsfortbildung zum Coworking-Manager umfasst eine einwöchige theoretische Ausbildung gepaart mit einem einwöchigen Praktikum in einem Coworking-Space.

Ergänzt wird der Zertifikatskurs durch regelmäßige Alumni-Treffen in ausgewählten Coworking-Spaces in Deutschland, die einen erweiterten Austausch und langfristige Weiterbildung ermöglichen.

Info und Anmeldung

Der einwöchige Unterricht findet im WORQS Coworking in Aachen statt.  Das einwöchige Praktikum kann in Aachen oder Augsburg absolviert werden. Im Anschluss an den Workshop erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

53 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
Montag bis Freitag 9-17 Uhr
Samstag theoretische Prüfung
Praxisprüfung in der praktischen Woche.

Termin Unterricht: 03. – 07.02.2020
Ort: Aachen
Ansprechpartner: Dr. Axel Minten

Aktuell ist nur eine Vormerkung möglich. Bei Interesse am Zertifikatskurs senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Basiskompetenzen

  • Kaufmännische Planung
  • Projektmanagement
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Kundenservice
  • Personalmanagement (Recruiting, Auswahl, Personaleinsatzplanung)
  • Führung
  • Beschaffung

Arbeitstechnik Coworking

  • Zeitmanagement
  • Coworking-Space-Verwaltung
  • Community Management
  • Eventarten und Formen
  • Eventplanung
  • Professionelles Catering
  • Hospitality | Empfang
  • New Work
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Troubleshooting (im täglichen Betrieb), Does and Don’ts
  • Softwaretools und Plattformen
  • Rechtliche Aspekte in Coworking-Spaces (u. a. Datenschutz)

Kommunikation

  • Social Media
  • Kommunikationtheorie
  • Präsentationtechnik
  • Pitch
  • Konfliktmanagement
  • Effektive Meetings
  • E-Mail-Management

Facility-Management

  • Immobilienverwaltung
  • Gebäudemanagement
  • Shared Economy
  • Nachhaltigkeit
  • Housekeeping und -management

Zertifikats-Prüfung

Die abschließende Zertifikatsprüfung setzt sich zusammen aus:

  • Schriftlicher theoretischer Test über die theoretischen Inhalte (90 Minuten | 90 Punkte)
  • Bewertetes Praxisprojekt in Form einer Veranstaltungskonzeptionierung und -durchführung

Methoden

Neben klassisch frontaler Wissensvermittlung durch unsere Experten stehen moderne Lernformen im Vordergrund:

  • Reflexion
  • Gruppendiskussion
  • Rollenspiel
  • Gruppenarbeit
  • Theorie-Praxis-Transfer

Zulassung

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist von Vorteil.

Aufbauend auf einem individuellen Assessment mit der wissenschaftlichen Leitung sowie einem Coworking-Manager wird eine Empfehlung zur Teilnahme an den unterschiedlichen theoretischen Modulen zusammengestellt.