Beiträge

Die cowork AG beruft Dr. Harald Brock und Ingo Schliephake in den Aufsichtsrat

Im Zuge der Erweiterung des Aufsichtsrats beruft die cowork AG Dr. Harald Brock und Rechtsanwalt Ingo Schliephake mit der nächsten ordentlichen Hauptversammlung in den Aufsichtsrat. Vorsitzender des Aufsichtsrates bleibt Christoph Schmitz-Schunken (Rechtsanwalt/Steuerberater).

Dr. Harald Brock studierte Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen mit den Schwerpunkten Finanzierung, Finanzdienstleistungen und internationales Management. Er promovierte zum Thema “Shared-Value im Geschäftsmodell von Finanzdienstleistern“. Er entwickelte mit der Werkbank Heinsberg den ersten Coworking-Spaces in einem deutschen Kreditinstitut. Dr. Harald Brock ist Geschäftsführer des Robo-Advisory Startups investify S.A (Luxemburg).

Ingo Schliephake studierte Rechtswissenschaften in Köln und ist dort als Rechtsanwalt niedergelassen. Zu seinen Fachgebieten gehören Arbeits- und Vertragsrecht. Seit 2017 berät er Coworking-Spaces zu allgemeinem Vertragsrecht.

Harald Brock und Ingo Schliephake komplettieren den neuen Aufsichtsrat der cowork AG, der mit Christoph Schmitz-Schunken, Thomas Wagner, Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen und Michael Keukert insgesamt sechs Mitglieder umfasst.

 Ingo Schliephake

Download / externer Link Profil von Dr. Harald Brock

Download / externer Link Profil von Ingo Schliephake